Arztpraxis


akademische Lehrarztpraxis der Universität Tübingen


Dr. med. Jens A. Steinat

Facharzt für Allgemeinmedizin,

Notfallmedizin, Akupunktur, Gesundheitsförderung und Prävention (cmi)

Dr. med. Daniela Steinat

Fachärztin für Allgemeinmedizin

(angestellte Ärztin)

 

Schlossstr. 11

71570 Oppenweiler

 

Tel.: 07191/44247

Fax: 07191/45087

 

e-mail: oppenweiler@arztpraxis-dr-steinat.de

 

Barcode für Ihr Smartphone

Dr. Jens Alexander Steinat

Facharzt für Allgemeinmedizin, Notfallmedizin, Akupunktur

verheiratet mit Dr. med. Daniela Steinat, 3 Kinder

 

 

geboren in Backnang

 

aufgewachsen in Unterweissach und Unterbrüden

 

Abitur in Backnang

 

Zivildienst im Rettungsdienst, Rettungswache Backnang

 

Berufsausbildung zum Rettungsassistenten

 

Studium der Humanmedizin in Tübingen

- Famulaturen in den Fächern Dermatologie, Psychiatrie, Anästhesie, Orthopädie

- praktisches Jahr in der Schweiz in den Fächern Chirurgie und Innere Medizin, an der Universitäts-

  klinik Tübingen in Psychiatrie

 

Promotion über "Ernst Speer- Leben-Werk-Wirkung"

 

Assistenzarzt in der Inneren Medizin am Schweizer Paraplegiker Zentrum Nottwil

- Schwerpunkte: Traumaversorgung nach Unfällen, internistische Therapie, interdisziplinäre

  Versorgung der Patienten in urologischer, orthopädischer, plastisch-chirurgischer,

  schmerztherapeutischer und psychiatrischer Weise

 

Assistenzarzt am Zentrum für Psychiatrie und Neurologie in Winnenden

- Akutpsychiatrie

 

Assistenzarzt in der Inneren Medizin im Kreiskrankenhaus Waiblingen

- intensivmedizinische Ausbildung

- Schwerpunkte: Kardiologie, allgemeine innere Medizin, Sonografie

- Erwerb der Zusatzbezeichnung Notfallmedizin

- Tätigkeit als Notarzt

- Erwerb der Fachkunde Strahlenschutz

 

Tätigkeit als Notarzt bei Großveranstaltungen in Stuttgart im Auftrag des DRK Bad Cannstatt (u.a. für den VfB Stuttgart)

 

Assistenzarzt in der Gemeinschaftspraxis Höschele und Kollegen in Rudersberg

- Erwerb der Zusatzbezeichnung Akupunktur

- Schwerpunkte: Kinder- und Jugendmedizin, Sonografie, Prävention, psychosomatische          

  Grundversorgung, allgemeinmedizinische Versorgung, Familienmedizin

 

Februar und März 2011: Erwerb der Zusatzausbildung Gesundheitsförderung und Prävention beim Institut cmi

 

ab 01.04.2011 Übernahme der Praxis von Dr. Dinkelaker, Oppenweiler

 

Erhalt der Weiterbildungsbefugnis im Fach Allgemeinmedizin über 24 Monate von der Ärztekammer Baden-Württemberg


Seit 2015 akademische Lehrarztpraxis der Universität Tübingen